HERZLICH WILKOMMEN AUF - der-ratgeber.com

INTERVALLFASTEN 16/8 ANLEITUNG

INTERVALLFASTEN 16_8 ANLEITUNG

Fasten ist in jeglichen Kulturen vertreten und gilt als gesund und reinigend. Das gänzliche Fasten oder verzichten auf ein bestimmtes Lebensmittel ist eher verbunden mit Religion. Das Intervallfasten 16/8 ist nicht gebunden an eine Religion und profitiert dennoch von vielen gesundheitlichen Vorteilen und resultiert in der Gewichtsabnahme. Eine Intervallfasten 16/8 Anleitung oder auch ein Intervallfasten 16/8 Plan ist zwingend notwendig, da Du sonst möglicherweise nicht sämtliche Vorteile des Fastens nutzt. 

🔶 Was versteht man unter Intervallfasten 16/8?

Intervallfasten oder auch Intermittierendes Fasten genannt bezeichnet das Fasten innerhalb eines Zeitraums. Je nach Ernährungsweise/Diät, von bis zu 20 Stunden am Tag, bzw. zwei kompletten Tagen in der Woche beim Intervallfasten 5/2. In dieser Zeit darfst Du ausschließlich Flüssigkeit in Form von Wasser, Kaffee ohne Milch und Zucker oder ungesüßte Tees zu Dir nehmen.  Während des anderen Zeitfensters, in dem Fall 8 Stunden, darfst Du jegliche Lebensmittel konsumieren und musst ausschließlich auf Deine Kalorienbilanz achten. Wenn Du besonders schnell abnehmen ohne Sport und Hunger möchtest, empfehle ich dir zu deinem Intervallfasten eine fettarme Ernährung „low fat“.

Um die wichtigsten Lebensmittel kennen zulernen und ein Gefühl dafür zu bekommen, lohnt sich eine Intervallfasten 16/8 Anleitung. 

60+ exklusive Intervallfasten Rezepte findest du HIER

🔶 Vor.- & Nachteile von Intervallfasten 16/8

✅ Was sind die Vorteile?

Die Vorteile des Intervallfastens 16/8 sind, dass Du in der Zeit, in der Du nichts isst, dem Körper Zeit gibst, die aufgenommene Nahrung zu verdauen. Während der Durchschnittsbürger circa drei Mahlzeiten zu sich nimmt über den Tag verteilt, hat er ein ständiges auf und ab seines Insulinspiegels. Wenn der Insulinspiegel nach einer üppigen Mahlzeit fällt, entsteht Trägheit(das typische Mittagstief) und die Person bekommt nach ein paar Stunden Hunger. Dieser Hunger fällt bei kurzkettigen Kohlenhydraten besonders stark aus und zeigt sich in typischen Heißhungerattacken. Doch diese Heißhungerattacken entstehen mit der Intervallfasten 16/8 Anleitung nicht, da Du während des Fastenfensters keine kurzkettigen Kohlenhydrate aufnimmst. 

❌ Was sind die Nachteile?

Nicht jeder Mensch ist geeignet für das längere Fasten. Selbst die beste Intervallfasten 16/8 Anleitung garantiert nicht, dass Du Dich über längere Zeit des Ausübens an das Fasten gewöhnst. Der Hunger ist in den ersten Tagen der Umstellung besonders stark. Der Körper gewöhnt sich nur gemächlich an das neue Essverhalten und daher kann eine Folge der Kopfschmerz sein. Dieser klingt innerhalb weniger Tage ab, aber reicht für manche Menschen, um die Umstellung abzubrechen. Des Weiteren steht in der Intervallfasten 16/8 Anleitung, dass Diabetespatienten von dieser Ernährungsform weitgehend ausgenommen sind, da die gesundheitlichen Risiken zu groß wären. 

INTERVALLFASTEN 16_8 ANLEITUNG-REGELN

🔶 Welche Regeln gibt es?

Wichtig ist, dass Du das Zeitfenster von 16 Stunden in etwa einhältst. Eine Toleranz von circa einer halben Stunde ist noch in Ordnung, alles darüber hinaus verfälscht das Ergebnis und dehnt das Zeitfenster aus. 

Des Weiteren sind ausschließlich Wasser, Kaffee ohne Milch und Zucker, ungesüßte Tees oder alle weiteren Getränke ohne Kalorien während des Fastenfensters erlaubt. 

🔶 Welche Unterschiede gibt es?

Das Zeitfenster ist variabel. Die ,,Warrior Diet“ beispielsweise besitzt ein Fastenfenster von 20 Stunden. Promis wie Eckhard von Hirschhausen beispielsweise halten sich an die 16 Stunden, da diese im Vergleich zu den 20 Stunden Fastenfenster harmloser sind. Des Weiteren ist es keine Pflicht, dass das Fastenfenster für Dich beim Start des Tages beginnt. Entweder Du fastest von 16-8Uhr oder von 20-12 Uhr.

Oder Du entwickelst Dein eigenes individuelles Fastenfenster in dem Du mindestens 16 Stunden am Stück pro Tag fastest.

INTERVALLFASTEN 16_8 ANLEITUNG-SPORT

🔶 Vorteile beim Sport und für den Muskelaufbau

Der Vorteil für das Training mit der Intervallfasten 16/8 Anleitung ist, dass Du während des Trainings kein Völlegefühl im Magen verspürst. Anfangs mag das Training ungewohnt sein, allerdings hast Du keine Kraft-/Performanceeinbußen durch das Fasten. Für den Muskelaufbau bietet Dir die Intervallfasten 16/8 Anleitung, dass Du einen größeren Effekt des Muskelaufbaus erhältst, wenn Du direkt nach dem Training das Fastenfenster brichst und eine proteinreiche Nahrung konsumierst. 

🔶 Intervallfasten 16/8 wie lange?

Das Konzept einer Diät ist, dass Du diese eine Zeit lang machst und daraufhin in alte Essmuster verfällst. Allerdings ist das Intervallfasten 16/8 für die tägliche Ernährung geeignet. Je länger Du Dich nach den Kriterien der Intervallfasten 16/8 Anleitung ernährst, desto normaler ist es für Dich. Selbst das Wochenende stellt keine Ausnahme dar. Speziell am Wochenende, wenn Du bei Freunden oder Verwandten eingeladen bist, passt du dein Zeitfenster den Gegebenheiten an. Wenn das Essen um 19 Uhr ist, verzichte nicht darauf, sondern faste schlichtweg eine Stunde weniger. Es geht darum Dein Leben zu leben und das Intervallfasten unterstützt Dich dabei, statt Dich einzuschränken.

Mehr zum Thema: Intervallfasten 16/8 wie lange

INTERVALLFASTEN 16_8 ANLEITUNG-ABNEHMEN

🔶 Mit Intervallfasten 16/8 abnehmen?

Durch das Fasten den Tag über sparst Du Dir eine Menge an Kalorien. Angenommen Du bist circa 30 Jahre alt, wenig bis kaum sportlich aktiv und ein Mann. Mit diesen Voraussetzungen verbrauchst Du circa 2500. Durch kleine eiweißreiche Mahlzeiten sowie Gemüse, nimmst Du maximal 500 Kalorien auf. Nun hast Du 2500 Kalorien, die Du in einer Mahlzeit essen sollst. Selbst mit Fastfood ist das unglaublich schwer und so nimmst Du stetig ab. Auch ich habe mit dieser Methode über zehn Kilogramm verloren. Anfangs fiel mir die Umstellung schwer, doch mit der Zeit war ich besonders im Krafttraining leistungsfähiger. Ich schätzte das Essen mehr und freute mich über jedes Kilogramm, dass mit dieser Methode purzelte. Ich war erstaunt, wie stark das Gefühl von Heißhungerattacken sein kann, als ich mittags mein Fastenfenster brach, um einen Schokoriegel zu essen. Innerhalb einer Stunde hatte ich einen riesigen Hunger und meine Lektion gelernt. 

🔶 Intervallfasten 16/8 was ist erlaubt?

Auf einem Intervallfasten 16/8 Plan stehen jegliche Lebensmittel, die Du konsumieren darfst. Knifflige Lebensmittel wie ein Kaugummi sind dort ebenfalls aufgeführt. Du darfst selbstverständlich weiterhin Kaugummis kauen, insofern sie ohne Zucker sind. Auch der morgendliche Kaffee ist erlaubt, da er keine Kalorien oder Zucker enthält. Besser als Kaffee ist nur Grüntee, da dieser den Fettabbau ankurbelt und Dir beim Gewichtsverlust hilft. Beim Kaffee hingegen ist die Milch untersagt. Diese enthält Milchzucker, der Deinen Insulinspiegel ansteigen lässt und Hunger produziert. 
Je nach Fastentyp ist das Frühstück nicht erlaubt. Bist Du allerdings der Mensch, der morgens sich gern Zeit nimmt für ein ausreichendes Frühstück und ohne dieses nicht leben kann, vertauschst Du das Fastenfenster. Wenn Du es hasst mit einem leeren Magen ins Bett zu gehen und Du dadurch schlechter schläfst, behältst Du das Fastenfenster. Der Intervallfasten 16/8 Plan ist genau auf Deine Bedürfnisse und Gewohnheiten angepasst. 

INTERVALLFASTEN 16_8 ANLEITUNG-PLAN

🔶 Intervallfasten 16/8 Plan

🔸 Mit Frühstück und ohne Abendessen: Von 16:00 Uhr bis 08:00 Fasten

Um acht Uhr stehst Du auf, schüttelst Dich kurz und beginnst mit der Zubereitung des Frühstücks. Dein Frühstück besteht aus Eiern, Schinken, Tomaten und Avocado. Diese Kombination legst Du auf ein Brötchen und hast ein gesundes Frühstück. Um neun Uhr gehst Du zur Arbeit. Um 13 Uhr isst Du in der Kantine das vegetarische Mittagsmenü bestehend aus Chili sin Carne(ohne Fleisch) mit Reis. Zum Nachtisch gibt es einen Pudding. Um 15 Uhr bist Du bereits auf dem Fitnessstudio, machst dort Übungen und genehmigst Dir um kurz vor 16 Uhr einen Eiweißshakes mit pürierten Beeren. Diese versorgen Dich mit ausreichend Vitaminen sowie Nährstoffen und die Eiweiße halten Dich satt für Dein Fastenfenster. In Deinem Fastenfenster kannst Du verdauen, dein Homeoffice machen und schläfst ruhig, da Deine Verdauung während des Schlafens nicht arbeitet.

🔸 Ohne Frühstück mit Abendessen: von 20:00 Uhr bis 12:00 Fasten

Du stehst um 8 Uhr auf, machst Dich auf den Weg zur Arbeit und bist noch satt vom gestrigen Abendessen. 
Um 12 Uhr brichst Du Dein Fastenfenster in der Arbeit mit zwei hartgekochten Eiern, einer halben Gurke und etwas abgekochtem Brokkoli. Die Ballaststoffe im Gemüse und das Eiweiß halten Dich satt bis zu Deiner Hauptmahlzeit. Um 16 Uhr machst Du Feierabend und fährst ins Fitnessstudio. Nach einer anstrengenden Krafteinheit bist Du um 17:30 Uhr zu Hause und hast genug Zeit, um Dir ein großes Mahl zuzubereiten. 
Um 18:30 Uhr isst Du Schweinefilet mit Ofenkartoffeln und Rotkohl. Der Mix aus langkettigen Kohlenhydraten, hochwertigem Eiweiß und Ballaststoffen aus dem Rotkohl hält Dich lang satt. 
Um kurz vor 20 Uhr gönnst Du Dir noch ein kleines Eis oder paar Gummibärchen. 
In diesem Zeitfenster gehst Du gesättigt zu Bett und schläfst wie ein Stein. 
Falls Du später oder früher aufstehst, kannst Du Dein Zeitfenster den Gegebenheiten

🔶 Fazit

Das Abnehmen von Gewicht ist für viele Menschen schwer und wenn sie abnehmen möchten, suchen sie sich die falschen Programme dafür. Sie versuchen innerhalb von drei Wochen in der Bikinifigur ihres Lebens zu sein und vergessen dabei ihre Gesundheit. Damit Du nicht denselben Fehler machst, hilft dir IF-change Mithilfe dieses Programms wirst Du sieben Wochen an der Hand geführt, testest zahlreiche Rezepte aus und nimmst ab ohne Dich anstrengen zu müssen. Du erhältst eine individuelle Betreuung, die genau auf Deine Bedürfnisse und Dein Zeitfenster passt. Schluss mit Hungerdiäten, die zu Muskelverlust und einem Jojo-Effekt führen. Schluss mit Mangelernährung und Schluss mit den Pfunden. IF-change für Dich, Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden.

Menü schließen